Shots Shots #16

Damen: Nichts zu holen gegen Köln

Mit stark dezimierten Kader und daraus resultierenden, unerprobten Neu-Konstellationen hatten unsere Shots Damen den starken Gegnerinnen aus Köln nichts entgegen zu setzen.

Damit wurde auch dieses Pflicht Spiel abgehakt. In der kommenden Woche wird pausiert, hoffentlich genug Zeit, damit alle angeschlagenen Spielerinnen zum nächsten Spiel am 10.03. wieder fit sind. Gute Besserung an alle und an alle Jecken: Helau&Alaaf!

 

U18 mit Pflichtsieg!

Nach zwei Niederlagen gegen Erkelenz und den Brander TV konnten die Kaarster am vergangenen Sonntag gegen Osterrath endlich wieder einen Sieg erringen.

Dennoch tat die BG sich gegen den Tabellenzehnten aus Dormagen zunächst schwer und lag nach dem ersten Viertel mit 9:11 zurück.

In den Vierteln zwei und drei konnten die Hausherren dem Spiel dann aber ihren Stempel aufdrücken und sich dank einer guten Trefferquote von draußen mehr und mehr absetzen und sich einen 46:26 Vorsprung erarbeiten.

Daran hatten alle 11 Akteure ihren Anteil, als die BG mit einer geschlossenen Teamleistung für die Vorentscheidung sorgte. Die letzten zehn Minuten glichen dann zwar wieder etwas mehr dem ersten Viertel, doch das änderte letztlich nichts am souveränen 59:37 Sieg der BG.

 

U14 offen

Die Niederlagen aus den letzten Spielen wollten die Jungs gegen den direkten Tabellennachbarn vergessen machen und hatten sich viel vorgenommen für das Spiel. Leider traten Sie dann nur mit 7 Spielern an, gegenüber einer vollbesetzten Bank.

Der Anfang des Spiels ging dann auch kräftig nach Hinten los 9:16 und 23:32 zur Halbzeit. Jetzt hatte man sich an die teilweise neuen Konstellationen oder ungewohnten Positionen auf dem Feld gewöhnt denn das dritte Viertel war eines der bisher besten für die Shots. Es wurden schöne Give and Go´s gespielt und der Ball gut rotierend zum Center gebracht; auch einige Fastbreaks waren dabei.

Sodass es nach dem dritten Viertel 41:39 stand und nun jeder wusste, dass der Sieg greifbar war. Leider machte Sich zum Ende des Spiels aber die dünne Bank bemerkbar und so mussten sich die Jungs am Ende mit 63:55 geschlagen geben.

Dennoch war es ein sehr schönes Spiel in dem bis zum Schluss gekämpft wurde. Weiter So!

 

U12 verliert gegen Tusa und landet auf Platz Vier

Das Hinspiel hatten die Kaarster Jungs mit 20 gewonnen. Doch alle waren auf spannendes Spiel vorbereitet, da wir wussten, dass Tusa stark ist.

Der Anfang der Shots war sehr gut, mit schönem und schnellem Zusammenspiel. So ging das erste Viertel 16:10 für Kaarst.

Im zweiten Viertel gings genau so weiter, doch die letzten Minuten haben die Kaarster den Faden verloren in der Offense, so hat Tusa durch viele Fastbreakpunkte aufgeholt. Es ging mit 24:24 in die Halbzeit.

Im dritten Viertel gingen die Jungs wieder konzentriert ins Spiel und es blieb die ersten 8 Minuten ausgeglichen. Doch dann wieder wie im zweiten Viertel hat das Umschalten zu lange gedauert und somit haben die Kaarster den Düsseldorfer viele einfache Punkte geschenkt.

So ging es mit 39:34 für Tusa ins vierte Viertel. Die Jungs haben alles gegeben um aufzuholen, aber wir waren leider oft zu langsam. Der Korb schien wie zugenagelt, denn viele Körbe gingen einfach nicht rein.

Fazit: Unsere Offense muss besser werden. Im ersten Viertel war sie sehr gut. Doch leider nur im ersten Viertel.