Shots Shots #14

Damen Keine Überraschung gegen Düsseldorf

Am vergangenen Sonntag standen die Shots Damen den Nachbarinnen aus Düsseldorf auf dem Parkett gegenüber.

Wie zuletzt in den Spielen gegen stärkere Gegner starteten auch heute die Shots Damen wieder recht stark, konnten sich jedoch nicht gegen die sehr kompakt stehende Zonenverteidigung der Düsseldorferinnen durchsetzen.

Zum fehlenden Drang zum Korb kam dann noch ein wie zugenagelter Korb dazu, der auch die Schüsse von außen nicht durchs Netz lassen wollte. Lediglich ein Korberfolg im gesamten zweiten Viertel, in dem die Shots Damen alte Muster & ein ideenloses Spiel zeigten, versicherte dann bereits den Ausgang des Spiels zur Halbzeitpause.

Das dritte und vierte Viertel diente dann lediglich der Schadensbegrenzung, auch wenn an dem Sonntag Kaarst einfach kein glückliches Händchen bewies. Auch schön erspielte, sichere Punktemöglichkeiten wurden ein ums andere Mal nicht von Erfolg gekrönt.

Dieses Spiel stand sicherlich nicht auf der "must have" Liste der noch zu erspielenden Siege, dennoch müssen die Damen sich direkt wieder sammeln und an das erfolgreiche Teamplay der letzten Spiele anknüpfen.

Konzentriert geht es in die kommenden Spiele gegen die direkten Tabellenkonkurrenten.

 

U14 offen

Mit wieder nur 9 Spielern empfingen die Shots die Gäste aus Willich. Das Spiel war von Anfang an ein großer Kampf in dem es die Shots nicht schafften ihren Größenvorteil unter dem Korb auszuspielen.

Leider wurde erst im vierten Viertel auch das umgesetzt, was von den Trainern gefordert wurde. Daher ging das Spiel 32:48 verloren.

 

U12 verliert deutlich gegen ISD

Nach einem guten und ausgeglichenen ersten Viertel (10:10) haben die jüngsten Shots den Faden verloren. Das schöne Zusammenspiel, was man von den Jungs kennt, wurde nicht gespielt.

Auch die Auszeiten brachten nichts. Und obwohl ISD nur mit 6 Spielern angetreten war, haben wir es nicht geschafft sie durch unsere Defense zu kontrollieren. Kopf hoch und weiter gehts am Wochenende gegen SG Art Giants 4.

Endergebnis 30:63