Herren 1 mit Sieg gegen die Adler

Das siebte Saisonspiel der Shots Herren ging gegen die Zweitvertretung der Adler Frintrop.

Durch die Niederlagenserie von vier Pleiten in Folge für die Shots, war dieses Spiel gegen den Tabellenletzten ein immens Wichtiges, um zurück in die Spur zu finden.

Die Gäste hatten den besseren Start ins Spiel und führten durch drei Dreier in Folge schnell mit 15:6 (5. Minute). Nach einer Auszeit lief es dann besser für unsere Männer. Die Defense legte in Puncto Energie drei Schippen drauf und so den Grundstein zu einem 12:3 Lauf.

Das vorentscheidende Viertel in diesem Spiel war das Zweite. Lediglich vier Punkte erzielten die Gäste in den zweiten zehn Minuten. Die Shots verpassten es aber in dieser Phase selber stark zu scoren und davonzuziehen. Daher ging es nur mit einer elf Punkte Führung in die Pause (33:22).

Im Laufe dieser Saison haben die Shots Herren bereits einige Male eine zweistelligen Führung verspielt. Das passierte gestern am Weihnachts-Day nicht. Mit einem 15:2 Lauf starteten die Kaarster ins dritte Viertel und machten so den Deckel auf dieses Spiel. Sie ließen die Gäste aus Essen nicht mehr zurückkommen und spielten den Sieg routiniert zu Ende - 81:56.

Die ausgeglichene Teamleistung - alle Shots scorten an diesem Nachmittag - war der Schlüssel zum Sieg. Zudem lief der Ball in der Offense endlich wieder besser. Coach Kai Achternbosch: "Unsere Defense war auch in den Niederlagen ordentlich. Vor allem offensiv drückte der Schuh. Das haben wir heute schon deutlich besser gemacht als in den letzten Wochen."

Nächstes Wochenende geht es zum letzten Spiel im Jahr 2018 zu den ART Giants nach Düsseldorf.