Shots Shots #7

U18m bestätigt Aufwärtstrend 

Nach dem 61:49 Erfolg in Osterrath, konnte die U18 auch in Langenfeld einen Sieg einfahren. Dabei erwischten die Hausherren den besseren Start und begannen treffsicher von außen, doch die BG hielt Ende des ersten Viertels besser dagegen und blieb dran.

Im zweiten Viertel kühlten die Gastgeber dann etwas ab, auch aufgrund verbesserter Defense der Kaarster, die ihrerseits wohl die bisher besten zehn Minuten der Saison vor der Pause auf das Parkett legten. Der Ball lief plötzlich wie aus einem Guss und die offenen Schüsse wurden hochprozentig verwertet. Nach einer Serie von 3ern ging die BG so mit einer 41:22-Führung in die Halbzeit.

Ganz so glanzvoll ging es in der zweiten Hälfte dann nicht weiter, da die Langenfelder auch wieder härter dagegen hielten, eng wurde es aber nicht mehr und das Shots-Team behielt mit 71:51 die Oberhand.

 

U18m mit dem Hattrick

Das Lazarett der U18 lichtet sich zusehends und somit gewinnt das Spiel des Shots-Teams auch wieder sichtlich an Qualität und Spielfreude.

Gegen die Zweitvertretung der ART Giants konnten die Kaarster den dritten Sieg in Serie feiern und die Bilanz auf 5:3 verbessern. Obwohl sich die Gastgeber in der ersten Halbzeit noch zu viele Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten erlaubten, führte die BG zur Pause bereits mit 37:24. Mit einem gewohnt starken dritten Viertel (20:11) setzten die Kaarster dann den Sargnagel. So konnten sich alle 12 Akteure über ausreichend Einsatzzeit freuen und am Ende sprang ein deutlicher 75:47-Erfolg für unsere U18 heraus. Kommenden Sonntag geht es zum Liga dominierenden Team aus Aachen, das als einzig ungeschlagene Mannschaft mit 8:0 an der Spitze thront, mal sehen ob die BG in aktueller Form eine Überraschung im Tank hat und den Ligaprimus ärgern kann.

 

Herren 2: Bittere Pleite gegen die Giants

Die 2. Herren musste gegen die ART Giants 5 die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen. Vor allem defensiv bekamen die Kaarster keinen ordentlichen Zugriff auf den Gegner. Die Gäste aus Düsseldorf kontrollierten den Post und dominierten die Bretter. Den Hausherren gelang es zu keiner Phase des Spiels regelmäßige Stops zu erzwingen, auch die Pressverteidigung zeigte wenig Wirkung.

Dass das Spiel trotzdem bis zum Ende offen und spannend war, lag somit an der Offensive des Shots-Teams die von Beginn an klickte. Mit 21:20 entschied die BG das erste Viertel für sich und baute den Vorsprung zur Pause auf 41:36 aus.

Im dritten Viertel verkürzten die Gäste dann wieder auf 57:55, so dass die Entscheidung in den letzten zehn Minuten fallen sollte. Im Gegensatz zur ersten halben Stunde, traf die BG die offenen Würfe im Schlussviertel jedoch nicht mehr so gut, während bei den Gästen J.Müller heiß lief und 14 Zähler im letzten Viertel scorte und damit die Partie mit 76:68 zu Gunsten Düsseldorfs entschied.

 

Herren 1 mit zwei weiteren Niederlagen

Sowohl gegen die Alten Freunde aus Düsseldorf, als auch bei der TG Stürzelberg setzte es bittere Pleiten für unsere Herren 1. 

Gegen die Alten Freunde wollten unsere Shots Herren unbedingt den zweiten Heimsieg in dieser Saison feiern. Doch der Aufsteiger aus Düsseldorf zeigte ein bärenstarkes Team. Sowohl von außen, als auch innerhalb der Zone konnten wir an diesem Nachmittag kein Gegenmittel finden. Da in der Shots Offense nicht viel zusammenlief haben die Kaarster dieses Spiel zurecht mit 60:75 verloren. 

Die Spielpause sollte eigentlich dazu genutzt werden, dass im Training intensiv an den deutlichen Problemen gearbeitet wird, doch Urlaube, Krankheiten und berufliche Verpflichtungen machten dem Plan einen Strich durch die Rechnung.

Da die Genesung der kranken Spieler nur schleppend vorangeht, war die Niederlage gegen das Topteam aus Stürzelberg leider keine Überraschung. Zwar hielten unsere Herren lange mit, doch am Ende reichte es im vierten Spiel in Folge nicht zu einem Sieg - 71:47 für Stürzelberg.

 

U12 bei SG Rot-Weiß-Gierath

Die Shots hatten einen holprigen Start ins Spiel, da sie die ersten 4 Minuten keinen Korb erzielen konnten. Erst nachdem Coach Gerry eine Auszeit nahm und ein bisschen durchgewechselt hat, hat das jüngste Shots Team angefangen zu punkten. Es legte in 6 Minuten einen 22:2 Run hin und hat mit seiner Defense, als auch mit seiner Offense überzeugt.

Im zweiten Viertel haben wir angefangen schnell zu spielen und wir hatten sehr oft die Chance die Fast-Break Punkte einzusammeln. Halbzeitergebnis: 39:22 für Kaarst.

Nach der Kabinenansprache wussten die Jungs, dass wir wieder unsere aggressive Defense von den letzten Spielen brauchen.

So spielten die Jungs ihr schnelles Spiel weiter und man hat wieder unsere aggressive Defense gesehen. Damit war das Spiel entschieden und es wurde nicht mehr spannend.

3.Viertel: 10:26 für Kaarst

4 Viertel: 5:12 für Kaarst

Endergebnis: 37:77 für Kaarst

Nach 40 Minuten waren wir froh, dass fast alle 12 Spieler punkten konnten.

 

Damen gegen Opladen

Am vergangenen Samstag machten sich die Shots Damen auf nach Leverkusen, um dort gegen die vierte Vertretung des BBZ Opladen anzutreten. Die Hoffnungen auf einen Sieg sollten aber bald zunichte gemacht werden. Mit einer hohen Trefferquote und routiniertem Spiel zogen die Opladener schnell davon. Doch wenn auch in diesem Spiel der herbeigesehnte Sieg nicht erreicht wurde, war es trotzdem eine solide Leistung mit vielen gelungenen Aktionen der Shots Damen.