Zweites Spiel, zweiter Sieg für die 1. Herren

Am gestrigen Sonntag spielten unsere Shots Herren das erste Heimspiel der noch jungen Oberliga Saison in der Aldegundishalle. 

Mit Solingen kam ein Aufsteiger zu Besuch, der im ersten Spiel die ART Giants schlagen konnte. Dementsprechend klar war es für Coach Kai Achternbosch, dass die Shots den Gast nicht unterschätzen würden.

Der Start ins Spiel verlief gleich vielversprechend. In der Defense zeigten unsere Herren Zähne und ließen kaum gute Gelegenheiten für die Gäste zu. Dazu trafen die Shots kluge offensive Entscheidungen und konnten sich schnell ein kleines Polster herausspielen (30:17, 12. Minute). Dann verloren die Shots erst Simon Königs durch eine Verletzung und in der Folge dann auch den Faden im Spiel. Ein 2:10 Lauf für die Gäste ließ das Spiel erst wieder eng werden, bevor ein eigener 13:3 Lauf die erste Halbzeit beendete (47:33).

Die Shots wollten in der zweiten Halbzeit unbedingt verhindern, dass die Gäste nochmal deutlich verkürzen können. Im dritten Viertel gelang dies nur mäßig. Solingen hielt gut dagegen und die Shots schafften es (noch) nicht den Sack zuzumachen. 

Die Tiefe und Ausgeglichenheit der Kaarster machte am Ende den Unterschied. Auch in den letzten zehn Minuten waren die Hausherren noch frisch und defensiv hellwach. Lediglich zehn Punkte kassierten die Shots, die sich darüber hinaus mit 80% Trefferquote von der Freiwurflinie auch noch nervenstark zeigten. 

Am Ende stand ein völlig verdienter 81:62 Heimsieg für unsere Männer, die damit weiter von der Tabellenspitze der Oberliga grüßen.