Wichtiger Sieg für die Shots

Bereits am Donnerstag Abend fand das wichtige Spiel der Shots gegen den Tabellennachbarn aus Düsseldorf statt.

Die Shots hatten sich viel vorgenommen. Sie wollten das Spiel durch Kampf und Teamgeist gewinnen und genau das ist passiert. 

Wenn man so ins Spiel geht, dann erwischt man häufig auch den besseren Start. Simon mit zwei Punkten, Dreier von Jannik und Kirmet mit dem nächsten 2-Pointer und schon stand es 7:0 für Kaarst. 

Die Giants wurden im ersten Viertel permanent bearbeitet und beackert. Die Shots Offense ließ den Ball gut laufen und scorte variabel. Einzig Florian Flabb hielt auf Seiten der Giants dagegen und erzielte 11 der 15 Punkte im ersten Quarter (23:15)

Im zweiten Viertel drohte das Momentum zu kippen. Die Shots waren schnell in Foul Trouble und schickten die Giants regelmäßig an die Linie. Von dort aus verkürzten sie den Rückstand auf fünf Punkte und schnupperten in dieser Phase an einer Wende im Spiel. Im richtigen Moment aber antworteten die Kaarster Jungs mit einem 10:4 Lauf und beendeten auch das Viertel siegreich (17:14). So gingen sie mit einer 11 Punkte Führung in die Kabine.

Ebenfalls eine zweistellige Führung gab es beim letzten Heimspiel gegen Lintfort. Diese konnte nicht über 40 Minuten verteidigt werden - das Spiel wurde erst in der Overtime entschieden. Unter Woche Overtime Spiel? Das muss nicht sein! Und mit dieser Einstellung machten die Shots in der zweiten Halbzeit schnell klar, dass sie die Punkte in der Aldegundishalle behalten werden. Die Defense ließ lediglich 20 Punkte in den zweiten 20 Minuten zu. Im eigenen Angriff konnten die Gastgeber auch auf die wechselnde Verteidigung der Gäste immer wieder Antworten finden und von daher absolut verdient und deutlich mit 70:49 gewonnen!

Das nächste Spiel findet am 09.12.2017 um 19h in Hilden statt.