Shots Shots vom Wochenende

Hier sind wieder ein paar Worte zum letzten Shots Wochenende.

 

U14m verliert gegen Jüchen

Bei der sehr deutlichen 93-7 Niederlage gegen Jüchen haben unsere U14 Jungs leider nicht viel Land gesehen. Sie waren dazu unkonzetriert und der  Kampfgeist war schnell verschwunden. Jüchen hat sehr viel Druck gemacht, sodass die Shots Jungs Ballverluste gesammelt haben wie andere Leute Briefmarken. Durch den deutlichen Spielstand ging auch irgendwann der Mut verloren, aber immerhin sind die Schwachstellen deutlich geworden und bieten viel Stoff für die nächsten Trainings.

 

U16/U18w gewinnt in Breyell

Mit 34-30 holen unsere Mädchen einen verdienten Auswärtssieg, dessen Ergebnis am Ende knapper klingt, als es eigentlich war.

Auf Seiten der Shots wurden zahlreiche gute Chancen ausgelassen, sodass das Spiel bis zum Ende offen blieb. Man hatte jedoch nie das Gefühl, dass es noch brenzlich werden könnte, da eine sehr gute Defense kaum Chancen des Gegners zuließ.

Folgerichtig also der zweite Sieg im zweiten Spiel.

 

Die zweite Damen der Shots verlieren gegen die körperlich überlegenen Gäste aus Emmerich

Obwohl diese mit nur 5 Spielern angereist waren, hatten die Shots-Ladies keine Chance. Gerade das zweite Viertel war mit vielen Fehlpässen und -entscheidungen gespickt. Trotz allem, wurde bis zum Schluss gekämpft und gerade die jungen Spielerinnen haben sich getraut den Korb anzugreifen und in der Defence nicht vor Kontakten zurückzuschrecken.

Fehlende Konzentration im Abschluss verhinderte am Ende ein besseres Ergebnis. Endstand: 29-50

 

Damen 1 mit dem nächstem Sieg

Gegen die ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestarteten Neusserinnen wollte unsere Damen 1 keinen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Favoritenrolle aufkommen lassen. Entsprechend präsent startete die Defense der Shots. Doch leider wollte die Offense parallel nicht direkt ins Laufen kommen. Es folgte eine schnelle Auszeit und die ein oder andere Korrektur. 

Die Punkte aus der Auszeit wurden im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gut umgesetzt und nun waren auch die offensiven Aktionen erfolgreich. In der zweiten Halbzeit haben unsere Damen es dann geschafft, den Vorsprung weiter auszubauen und die Nachbarn aus Neuss nicht mehr ins Spiel zurückkommen zu lassen. 

Wieder einmal war es die gute Defense, die den Grundstein zum Sieg (59-25) gelegt hat. Am Sonntag geht es gegen Emmerich und auch da wollen die Shots als Sieger vom Platz gehen und die Tabellenführung behaupten.