Niederlage im Spitzenspiel des 8. Spieltags für die 1. Herren der Shots

Am 8. Spieltag der Landesligasaison 2015/16 verlor die 1. Herren der Shots gegen den

Aufsteiger Scorpions Jüchen mit 85 zu 57 und kassiert im 8. Saisonspiel eine verdiente Niederlage. Zu

keinem Zeitpunkt im Spiel schafften es die Kaarster den Gastgeber unter Druck zu setzen und das Spiel

offen zu gestalten.


Jüchen erwischte einen guten Start und lag schnell mit 9 zu 3 nach 5 gespielten Minuten in

Führung. Auf Seiten der Kaarster wollte in der Offensive leider nicht so viel funktionieren,  so dass

Jüchen das 1. Viertel mit 19 zu 10 Punkten für sich entschied.


Im 2. Viertel sollte noch keine Vorentscheidung im Spiel getroffen werden. Beide Mannschaften fanden

in der Offensive nun ihren Rhythmus, wobei die Jüchener dabei auf die individuelle Klasse seiner

Spieler vertraute und Kaarst ihre mannschaftliche Geschlossenheit demonstrierte. Das 2. Viertel endete

mit 22 zu 20 für Jüchen und Kaarst ging mit einem 11 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause.


Mit Beginn des 3. Viertel fiel die Entscheidung im Spiel; Jüchen zog auf 61 zu 38 nach 26

gespielten Minuten davon und der Wiederstand auf Seiten der Kaarster war gebrochen. Nach 30 Minuten stand es 64 zu 47 für Jüchen.


Im letzten Viertel schafften es die Shots nicht mehr das Spiel umzudrehen und Jüchen gewann am

Ende verdient mit 85 zu 57 und bleibt damit Tabellenzweiter. Die 1. Herren der Shots Kaarst

Büttgen bleibt auf dem 4. Tabellenplatz. Beeindruckend war besonders die Jüchens Treffsicherheit von jenseits der 3 Punkte Linie, insgesamt 11 Würfe fanden von dort ihr Ziel.


Am Sonntag, 29.11.2015 findet das nächste Heimspiel der Kaarster in der Aldegundishalle statt. Tip-Off ist um 18 Uhr gegen den TV Grafenberg.


Es spielten: P. Bierholz, J. Wanders, C. Leier, J. Dombrowsky, K. Winkels, B. Nöthen, T. Krüger, I.

Schnarbach, R. Al-Zaher, I. Jahn, A. Muric, C. Becker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0