Niederlage im Spitzenspiel gegen BSG Grevenbroich 2

Am Sonntag, den 19.4.2015 kam es am 20. Spieltag zum Spitzenspiel der Landesliga zwischen dem ungeschlagenen Tabellenführer BSG Grevenbroich 2 und dem Tabellenzweiten Shots Kaarst Büttgen. Der Tabellenführer konnte mit einem Sieg den Aufstieg in die Oberliga klar machen.


Unsere 1. Herren und die gut 40 Fans der Mannschaft hatten aber was dagegen. Im Hinspiel unterlagen wir noch deutlich mit 40 zu 64. Die Mannschaft aus Grevenbroich ist die einzige Mannschaft die unsere Jungs in den vergangenen 2 Jahren in allen Spielen geschlagen hat. Dementsprechend motiviert ging die Mannschaft in das Spiel und hoffte auf ein bisschen Glück um gegen diesen Gegner das Spiel offen zu gestalten.


Grevenbroich startete sehr gut in das Spiel und ging schnell mit 12 zu 0 in Führung, davon fanden allein 3 Dreier von Grevenboich das Ziel. Nach 4 gespielten Minuten musste der Trainer der Kaarster schon die erste Auszeit nehmen und stellte in der Verteidigung auf Mann gegen Mann um und ermahnte seine Spieler in der Offensive geduldiger zu spielen und nicht schon nach 10 Sekunden auf den Korb zu werfen. Den 12 zu 0 Lauf der Grevenbroicher konterten die Kaarster ihrerseits mit einem 9 zu 0 Lauf. Nach gespielten 6 Minuten stand es 9 zu 12 aus sicht der BG Shots Kaarst Büttgen. In den letzten 4 Minuten erzeilten sowohl die Kaarster als auch die Grevenbroicher zusammen weitere 29 Punkte und so ging es nach sehr guten 10 Minuten mit 22 zu 28 aus Sicht der Kaarster in die Viertelpause.


Im 2. Viertel wollte Kaarst den Rückstand weiter so gering halten wie möglich und vielleicht auch mal in Führung gehen. Dazu musste aber die Verteidigung weiter aggressiv zu Werke gehen und die gute Penetration der Grevenbroicher unterbinden. Im Angriff konnte sich Kaarst besonders auf seine Distanzschützen verlassen, die im 2. Viertel allein 5 erfolgreiche Dreipunktewürfe versenkten und somit das Viertel mit 18 zu 15 für sich entscheiden konnten. Zur Halbzeit stand es 40 zu 43 aus Sicht der Kaarster.


In der zweiten Halbzeit wollten die Kaarster dann endlich in Führung gehen und somit die Aufstiegsparty der Grevenbroicher für 2 Woche verschieben. Durch einen erfolgreichen 3 Punktewurf im ersten Angriff der Kaarster gelang der Ausgleich und die Fans in der Halle waren komplett aus dem Häuschen. Leider sollte das der letzte erfolgreiche Korb für 9 Minuten sein, Grevenbroich auf der anderen Seite fand immer wieder die Lücke in der Zone der Kaarster und kam so zu einfachen Punkten. Das 3. Viertel endete mit 5 zu 16 und Kaarst ging mit 14 Punkten Rückstand ins letzte Viertel.


Das letzte Viertel sollte ein Spiegelbild des dritten Viertels sein, Grevenbroich stand sicher in ihrer Zonenverteidigung und die Kaarster fand nicht die Lücken um zu erfolgreichen Würfen zu kommen. In der Verteidigung fanden die Gäste auch weiterhin die Lücken und kamen immer wieder zu einfachen Punkten.


Das Spiel endete mit 53 zu 78 für Grevenbroich, die damit die Meister der Landesligasaison 2014/2015 geworden sind und nächstes Jahr in der Oberliga mit Sicherheit ein gute Rolle spielen werden. Für die 1. Herren der BG Shots Kaarst Büttgen geht es in den letzten beiden Spielen darum den 2. Tabellenplatz zu festigen und als Aufsteiger eine sehr gute Platzierung zu erzielen. Damit dieses Ziel geling, muss am kommenden Samstag, den 25.4.2015 der TV Grafenberg geschlagen werden.


Es spielten: P. Bierholz, C. Leier, E. Odobasic, J. Dombrowsky, K. Winkels, B. Nöthen, D. Scharmann, I. Schnarbach, T. Krüger, I. Jahn, C. Becker, T. Haupt

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Katie Zipp (Mittwoch, 01 Februar 2017 22:36)


    This is the right web site for anyone who would like to find out about this topic. You know a whole lot its almost tough to argue with you (not that I personally would want to�HaHa). You definitely put a fresh spin on a topic that's been written about for a long time. Wonderful stuff, just wonderful!

  • #2

    Chelsey Didonna (Freitag, 03 Februar 2017 10:22)


    Very good information. Lucky me I found your website by accident (stumbleupon). I have bookmarked it for later!

  • #3

    Kisha Schwein (Samstag, 04 Februar 2017 16:58)


    Wonderful article! This is the kind of information that are supposed to be shared across the net. Shame on the search engines for not positioning this post upper! Come on over and visit my site . Thanks =)