2 x harte Arbeit gegen den Tabellenkeller!

Sonntag:

Am Sonntag, den 15.3.2015 gewann die 1. Herren der Shots Kaarst Büttgen ihr Heimspiel gegen SFD Düsseldorf nach einem intensiven Spiel mit 84-79 und festigt damit ihren zweiten Tabellenplatz vor ART Düsseldorf 2 und TG 81 Düsseldorf 2.


Im 1. Spiel des Doppel Spieltags, empfangen wir die Gäste von SFD Düsseldorf, die als Tabellenletzter jeden Punkt gegen den Abstieg benötigten. Im Hinspiel konnten die Kaarster noch einen souveränen Erfolg mit 31 Punkten herausspielen. Am Sonntagabend wurde wieder einmal bewiesen, dass in der Landesliga jeder jeden schlagen kann, wenn man nicht zu 100% konzentriert an die Sache herangeht.


Von Anfang an entwickelte sich eine spannende und schnelle Partie. Kaarst kam zu Beginn des 1. Viertels besser in die Partie und ging nach 5 gespielten Minuten mit 15-7 in Führung. Doch jedes Mal wenn die Kaarster sich einen Vorsprung erspielt hatten, konterte der Gast aus Düsseldorf und kam wieder heran. Das Viertel endete mit 26 zu 19 für Kaarst.


Im 2. Viertel sollte die Partie so weiter gehen, Kaarst erspielte sich einen Vorsprung und SFD konterte. Immer wieder kamen die Gäste zu einfachen Punkten nach dem Offensive Rebound, obwohl die Shots eigentlich ein sehr reboundstarkes Team sind. Nach 16 gespielten Minuten, gingen unsere Herren mit 13 Punkten in Führung. Jeder in der Halle dachte nun, das Spiel scheint zu Gunsten der Kaarster zu kippen und die junge Mannschaft aus Düsseldorf würde ihrem hohen Aufwand Tribut zollen. Dies war aber nicht der Fall und die Düsseldorfer verkürzten zur Halbzeit auf 8 Punkte. (Halbzeitergebnis 47-39)


Im 3. Viertel kämpften die Düsseldorfer weiter um jeden Ball und schafften es den Vorsprung der Kaarster Punkt für Punkt zu verkleinern. Immer wieder bekamen die Gäste eine zweite Wurfmöglichkeit und die Kaarster trafen in der Offense nicht die besten Entscheidungen. Mit nur einem Punkt Führung endete das 3. Viertel (62-61). 


Zu Beginn des 4. Viertel schien es so als ob das Momentum zu Gunsten der Gäste wechseln würde. Innerhalb von 2 Minuten drehten die Gäste die Partie und gingen mit 66 zu 62 in Führung. So langsam wurden die Fans der Kaarster nervös. Sollte die Heimserie heute gegen SFD Düsseldorf reißen?

Auszeit von Kaarst und der Coach stellte die Mannschaft nochmal ein. Ab der 4. Spielminute im letzten Viertel sollte der Knoten dann endlich platzten. Durch einen beherzten 12 zu 3 Lauf, drehte die 1. Herren Mannschaft das Spiel gegen SFD. Dieser 6 Punkte Vorsprung (77 zu 71) ab der 38. Minute sollte eigentlich die Entscheidung bringen. Aber SFD gab immer noch nicht auf. Eine Minute vor Schluss verkürzte SFD nochmals auf 1 Punkt und jeder in der Halle dachte schon an eine Verlängerung. Aber Kaarst behielt die Nerven und erzielte in der letzten Minute des Spiels nochmals 5 Punkte und sicherte sich so den Heimsieg gegen SFD Düsseldorf.


Nach dieser intensiven und schnellen Partie haben die Shots Basketballer nicht viel Zeit sich zu erholen, denn schon am Montagabend findet für sie die nächste Partie statt. 


Es spielten: P. Bierholz, D. Partecke, E. Odobasic, D. Scharmann, K. Winkels, B. Nöthen, J. Dombrowsky, I. Schnarbach, T. Krüger, I. Jahn, C. Becker, T. Haupt

Montag:


Einen Tag nach dem Krimi gegen SFD gewannen die Shots Herren mit 69-55 bei ART Düsseldorf 3.


Nachdem schwierigen Spiel vom Sonntagabend gegen SFD Düsseldorf, sollten die Kaarster bereits 26 Stunden später wieder zum Tipp Off antreten. ART Düsseldorf 3 benötigte genauso die Punkte gegen den Abstieg wie SFD Düsseldorf. Gegen den erfahrenen Gastgeber, musste sich die Mannschaft wieder zu 100% konzentrieren um das Spiel zu gewinnen.


Wie schon gegen SFD, erwischten die Kaarster einen guten Start ins Spiel und gingen in der 6. Minute mit 4 Punkten in Führung. Diesen Vorsprung verwalteten sie bis zum Ende des 1. Viertels durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Auf Seiten der Gäste erzielte, der Trainer der 2. Regionalliga Mannschaft, Robert Shepherd 11 der 17 Punkte. 


Das 2. Viertel brachte keine Veränderungen mit sich, beide Mannschaften erzielten 18 Punkte und so ging es mit einem 4 Punkte Vorsprung (39 zu 35) in die Halbzeitpause. 


Im 3. Viertel erwischte der Gastgeber einen besseren Start und konnte in der 27. Minute den Ausgleich erzielen. Lediglich die schwache Freiwurfquote (33%) des ART Düsseldorf ist es zu verdanken, das sich der Gastgeber nicht weiter absetzten konnte. Das ermöglichte unseren Herren sich nach einem 8 Punkte Lauf in den letzten 2 Minuten mit 8 Punkten abzusetzen und mit einer Führung ins Schlussviertel zu gehen.


Mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte bei ART nach, während die Shots das Tempo durch die wesentlich tiefere Bank konstant hoch halten konnte. Durch drei erfolgreiche Dreiern in zwei Minuten konnten wir uns entscheidend absetzen und einen zum Ende hin ungefährdeten Sieg einfahren. 


Mit 69-55 gewinnen die Shots Kaarst Büttgen bei ART Düsseldorf 3 und geht nun als Tabellenzweiter in die Osterpause.

Nach der Pause empfängt die 1. Herren Mannschaft den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer BSG Grevenbroich 2 zum Spitzenspiel in ihrer Halle. Tipp Off ist am Sonntag, 19.4.2015 um 18 Uhr in der Aldigundishalle.


Bis dahin wünschen die Spieler der ersten Mannschaft allen Fans und Freunden ein schönes Osterfest!


Es spielten: P. Bierholz, C. Leier, E. Odobasic, J. Dombrowsky, K. Winkels, B. Nöthen, A. Kudrjaschow, I. Schnarbach, A. Muric, I. Jahn, C. Becker, T. Haupt

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kendal Cuthbert (Dienstag, 31 Januar 2017 15:43)


    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your website? My blog is in the exact same niche as yours and my users would truly benefit from a lot of the information you provide here. Please let me know if this ok with you. Cheers!