Sprung auf Platz 2 durch den Pflichtsieg über Kleve

Am Sonntag, den 22.2.2015 gewann die 1. Herren Mannschaft der Shots Kaarst Büttgen im Heimspiel gegen Merkur Kleve mit 76 zu 26


Im Hinspiel zeigte die Mannschaft ihre beste Leistung im Angriff, entsprechend Selbstbewusst trat die 1. Herren im Spiel gegen den Merkur Kleve an. Leider kamen nur 5 Spieler des Gastes den langen Weg nach Büttgen und somit entwickelte sich von Beginn an ein sehr einseitiges Spiel. Nach einer schnellen 6 zu 0 Führung, setzten sich die Shots bis zum Ende des 1. Viertels mit 10 Punkten ab.


Im 2. Viertel bauten die Kaarster durch einen 16 zu 0 Lauf zwischen der 12 und 17 Minute ihre Führung aus und erlaubte dem Gegner im 2 Viertel lediglich 8 Punkte. Zur Halbzeit stand es 37 zu 15.


In der Halbzeit ermahnte der Coach die Mannschaft das Spiel nun nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern weiter das Tempo hoch zu halten - immerhin saßen 12 einsatzfähige Shots-Spieler auf der Bank.


Zu Beginn der 2. Halbzeit setzte sich die 1. Herren durch einen 19 zu 0 Lauf in 7 Minuten weiter ab und führte zum Ende des 3. Viertels mit 61 zu 21.


Im 4. Viertel wechselte der Coach weiter durch und so kamen alle Spieler zu ihren Minuten. Das letzte Viertel gewannen die Shots mit 15 zu 5 Punkten und so siegten unsere Männer mit 76 zu 26.


Das der Zweitplatzierte ART gegen den Ersten aus Grevenbroich unterlag, ist die Truppe von Kai Achternbosch nun wieder auf dem zweiten Platz der Landesliga. 


Am nächsten Sonntag um 18 Uhr empfängt die 1. Herren den FKB Emmerich zur Revanche für die Niederlage im Hinspiel. Wir freuen uns sehr, wenn wir wieder zahlreiche Fans in der Aldigundishalle begrüßen können.


Es spielten: P. Bierholz, C. Leier, E. Odobasic, J. Dombrowsky, K. Winkels, B. Nöthen, D. Partecke, I. Schnarbach, T. Krüger, I. Jahn, C. Becker, T. Haupt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0