Sieg auch zum Auftakt der Rückrunde!

Am Samstag, den 24.1.2015 trat die 1. Herren Mannschaft der Shots Kaarst Büttgen zum Rückrundenstart gegen die 2. Mannschaft von TG 81 Düsseldorf an. 


Das Hinspiel konnte die 1. Herren der Shots Kaarst Büttgen erst in Overtime gewinnen und musste dabei einen 17 Punkte Rückstand im Laufe der 2. Halbzeit aufholen. Damit das nicht wieder passiert, stellte der Trainer die Mannschaft zu Beginn auf die Verteidigung der Düsseldorfer ein. Die Kaarster mussten von Anfang an hellwach sein und die Gegner nicht ins Spiel kommen lassen.


Durch eine sehr gute Verteidigung konnte sich die 1.Herren nach 6 Minuten mit 10 Punkten absetzen. Die Düsseldorfer konnten im Laufe des Viertels nur 11 Punkte erzielen und Kaarst gewann das Viertel mit 7 Punkten.


Der hohe Aufwand in der Verteidigung wurde im 2.Viertel aufrecht gehalten und so erzielten die Düsseldorfer ganze 8 Punkte im Viertel und die Shots Kaarst Büttgen konnte ihren Vorsprung zur Halbzeit auf 13 Punkte ausbauen. 


Gewarnt durch das Hinspiel wo die TG 81 Düsseldorf einen 17 Punkte Vorsprung verspielte, wollten die Kaarster zu Beginn der 2. Halbzeit weiter aggressiv verteidigen. Die 1. Herren schafften es immer wieder den Gegner zu schweren Würfen zu zwingen. Die Düsseldorfer trafen im ganzen Viertel nur 4 Feldkörbe und so konnte der Vorsprung auf 16 Punkte ausgebaut werden. (Ende 3.Viertel 45 zu 29)


Doch es am wie es kommen musste, die TGler trafen im 4. Viertel endlich ihre Würfe, besonders die Nr. 23 der Düsseldorfer erzeilte im letzen Viertel 19 der 32 Punkte und ermöglichte es so den Gastgebern nochmal in Schlagdistanz zukommen. Die Düsseldorfer kamen auf 6 Punkte ran, bei noch 2 Minuten zu spielen. Doch die Shots Kaarst Büttgen behielt in den letzten Minuten des Spiels die Nerven und konnten das Spiel an der Freiwurflinie für sich entscheiden. Am Ende gewann unsere 1. Herren 67 zu 61.


Es spielten: P. Bierholz, E. Odobasic, J. Dombrowsky, K. Winkels, S. Königs, I. Schnarbach, T. Krüger, I. Jahn, A. Muric, C. Leier,  C. Becker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0