4.Sieg für die Basketballer der Shots Kaarst Büttgen

Am Sonntag, den 19.10.2014 trat die 1. Herren Mannschaft der Shots Kaarst Büttgen zum Auswärtsspiel bei VFL Merkur Kleve an um den 4. Sieg im 4. Saisonspiel zu erzielen.

 

Zu Beginn des Spiels tat sich die Mannschaft schwer in den Rhythmus zu kommen und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Die Kleverer trafen zu Beginn sehr gut aus der Distanz, doch die Kaarster Jungs schafften durch geschicktes Ziehen zum Korb und Ihr Insidespiel das Spiel ausgeglichen zu halten. Keine der beiden Mannschaften schaffte es sich entscheidend abzusetzen bis zur 8. Minute.

Doch dann fielen die Dreier - David Gerigk, Philipp Bierholz, Elvis Odobasic und noch 2 mal Philipp Bierholz und die Shots setzen sich mit 8 Punkten ab (33-25).

 

Im 2. Viertel erhöhte die Shots Kaarst Büttgen den Druck in der Defense und erlaubte dem Gegner nur noch 14 Punkte und scorte dabei selber 21. Die Mannschaft schaffte es weiterhin sowohl aus der Distanz als auch in der Zone zu Punkten und blieben somit variabel im Angriff. Halbzeitergebnis 53 zu 39.

 

Leider verschlief die 1. Herren den Start in das 3. Viertel und erlaubte den Gegner auf 6 Punkte ran zukommen. Nach einer Auszeit des Trainers besann sich aber die Mannschaft wieder ihrer Stärke und punktete wieder ausgeglichen aus allen Positionen. Somit ging es mit 14 Punkten Vorsprung ins letzte Viertel.

 

In der Viertelpause ermahnte der Trainer die Mannschaft nicht nachzulassen und weiter aggressiv zu verteidigen, um keine einfachen Punkte mehr zuzulassen. Mit einen 13 zu 0 Lauf in den ersten 3 Minuten den letzten Viertel setzte sich die Mannschaft entscheidend ab und entschied somit das 4. Spiel für sich in der Landesliga.

 

Besonders zu erwähnen ist das die Mannschaft 9 erfolgreiche 3 Punktewürfe hatte, die sich auf 5 verschiedene Spieler verteilten.

 

 

Es spielten: P. Bierholz, J. Wanders, E. Odobasic, J. Dombrowsky, K. Winkels, B. Nöthen, C. Leier, A. Muric, D. Gerigk, T. Krüger, C. Becker.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0