Heimsieg für die 1. Damen gegen Duisburg

Das Hinspiel und die letzten Ergebnisse der Duisburgerinnen belegen, dass sie eigentlich besser sind, als es ihr Tabellenplatz vermuten lassen würde.

Nach den letzten zwei Niederlagen, wäre ein Sieg mal wieder wichtig für das Gemüt unserer BG Damen.

 

Dass das Spiel kein Selbstläufer werden würde, war nach den ersten Minuten klar. Duisburg kämpft gegen den Abstieg und muss eigentlich jedes Spiel jetzt gewinnen. Im ersten Viertel legten wir vor, aber Duisburg ließ sich nicht abschütteln und legte immer wieder nach. 4-0, 4-4, 8-4, 8-8, 12-8 - was dann auch der Stand nach dem ersten Viertel war.

Im zweiten Viertel hatten wir uns eigentlich ein kleines Polster herausgearbeitet (22-13), das dann aber durch einen 10-2 Lauf der Gäste wieder zerstört wurde.

 

Auch die zweite Hälfte blieb umkämpft und knapp. Immer wieder konterte Duisburg auf unsere Punkte, konnte aber selber auch nicht in Führung gehen. Wie schon das erste Viertel, ging auch dieses mit 12-8 an uns. Dass das aber noch längst nicht den Sieg bedeutet, war jedem in der Halle klar. Wir zeigten eigentlich im letzten Viertel unseren besten Offensiv-Basketball des Spiels, aber die Duisburgerinnen trafen vier 3er und hielten alleine so das Spiel weiter spannend. Aber auch im vierten Viertel schaffte es Duisburg nicht, das Spiel zu drehen und am Ende gewannen unsere Ladies auch verdient mit 55-49.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0