1. Damen besiegt den OTV

Das Spiel der (Tabellen-)Nachbarn war sehr lange ausgegelichen, aber ein starkes Viertel unserer BG machte letztendlich den Unterschied.

 

Nach dem ersten Viertel lag OTV mit 8-11 in Führung. Sechs unserer acht Punkte erzielt Jenni Lefty Leier. Das Spiel war in dieser Phase nicht besonders ansehnlich, weil es sehr verkrampft war. Im zweiten Viertel wurde es dann auf der BG Seite besser. Vier Punkte von Chrissi Sosnik markierten den Beginn dieses Viertels. Im weiteren Verlauf gelang es uns dann immer besser die Center ins Spiel zu bringen. 13-9 ging dieses Viertel an unsere Damen.

 

Den Aufwärtstrend könnten wir in der zweiten Halbzeit halten und sogar noch ausbauen. In der Defense wurde gut gearbeitet und in der Offense wurden wir viel variabler. Schüsse, Punkte in der Zone, Fastbreaks – von allem war etwas dabei. 19-12 ging dieser Abschnitt ebenfalls an uns. Die Entscheidung fiel allerdings erst im vierten Viertel. Erneut war es die Verteidigung, die die große Konstante der Damen war. Spätestens ab der 35. Minute war die 34. Minute war die Gegenwehr der Osterather gebrochen. Mit einem 15-5 Lauf beendete die BG das Spiel, das mit 61-42 für uns zu Ende ging.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0