1. Damen siegt erneut!

Gestern spielte unsere 1. Damen in der Landesliga gegen die erfahrene Mannschaft von von ETB SW Essen. Vor dem Spiel waren wir auf dem 5. und ETB auf den 6. Tabellenplatz - es sollte also spannend werden. 

 

Das erste Viertel begann gut für uns. Wir lagen schnell mit 4-0, 6-2 und 11-4 in Führung.  Aber Essen ließ sich nicht abschütteln und verkürzte zum Ende des Viertels auf 12-8. 

 

Das zweite Viertel knüpfte an das Erste an. Auch hier erwischten wir einen guten Start. Im zweiten Viertel zeigte vor allem sich Jule Conti von ihrer treffsicheren Seite. Von den 14 BG Punkten in diesem Viertel erzielt sie 8.

Rookie Diana Brenner schloss dieses Viertel mit einem sehenswerten Fastbreak für die BG ab.

 

Dass unsere Damen zur Halbzeit mit 11 Punkten vorne lag (26-15) lag aber vor allem an der hervorragenden Verteidigung.

 

Nach der Pause wurde das Spiel dann etwas offensiver. Immer als Essen den Anschein erweckte zur Aufholjagd anzusetzen, hatten die BG Damen die passende Antwort in Form von Lydia Scharlatas Dreiern, Franzi Gilges Low-Post Moves oder Kerstin Neumanns Reboundstärke. Auch dieses Viertel ging an die BG (16-13). 

 

Das letzte Viertel wurden dann vor allem von einer anderen ganz jungen Spielerin geprägt. Jenni Leier erzielt immer dann, wenn Essen doch noch einmal einen Run starten wollte, wichtige Punkte. Am Ende war dieser Heimsieg ein gutes Stück Arbeit, aber das sich toll präsentiert, super zusammen gespielt und die Punkte verdient zu Hause behalten. 

 

Dabei waren: Laura Imkamp, Jule Conti, Lydia Scharlata, Jenni Leier, Franzi Gilges, Mel Ollesch, Diana Brenner, Kerstin Neumann, Chrissi Sosnik und Jenny Danke

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0