Erste Herren zum Abschluss überzeugend!

Zum letzten Spiel der Saison empfing die 1. Herren der BG die Spieler von Dynamic Squad 2. Dynamic stand bis dato auf dem vierten Tabellenplatz, während die BG erst kurz zuvor den Verbleib in der Bezriksliga sichern konnte.

 

Das erste Viertel war ein offener Schlagabtausch. Die BG ging früh in Führung, konnte sich aber nicht absetzen (8-7, 6. Minute). Ein Dreier und vier weitere Punkte von Dominic Scharmann, sowie jeweils zwei Punkte von Phillip Stocker und Simon Königs sicherten den 11-6 Lauf im restlichen Viertel und somit eine 6 Punkte Führung nach 10 Minuten.

 

Das zweite Viertel begann ähnlich wie das erste mit Punkten auf beiden Seiten, ehe Dan Partecke dem zweiten Viertel seinen Stempel aufdrückte. 13 Punkte erzielte er in diesem Abschnitt und sicherte der BG eine deutliche Führung (39-22, 18. Minute). Doch der 10-2 Lauf der Gäste in den letzten zwei Minuten verkürzte die Führung erneut.

 

Das dritte Viertel war dann schließlich der Schlüssel zum Sieg. Die BG, aus einer guten Defense heraus agierend, kam immer wieder zu Ballgewinnen oder zwang DSquad zu schweren Würfen. Die Offense der Kaarster kam richtig ins Rollen und sah zeitweise absolut sehenswert aus. Phillip Stocker erzielt 14 Punkte im dritten Viertel und führte sein Team so zu einem nahezu perfekten 29-11 Viertel.

 

Besonders hat es den Coach gefreut, dass seine Spieler jetzt nicht das Tempo herausgenommen, sondern konzentriert und teamorientiert weitergespielt haben. Im vierten Viertel waren es dann mehr die Center Kevin Dillard, Simon Königs und Nicklas Stricker, die erfolgreich punkteten, doch über das gesamte Spiel gesehen war dieses Abschlussspiel eine herausragende Teamleistung! 20-14 konnte auch das letzte Viertel gewonnen werden und die BG gewann überaschend, aber völlig verdient gegen DSquad mit 92-57!

 

Es spielten: Sebastia Oenning, Jannik Wanders, Philipp Stocker, Dan Partecke, Dominic Scharmann, Simon Königs, Nicklas Stricker, Kevin Dillard, Tom Krüger, Matthias Bayer und Ruby Saat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0