Ungefährdeter Auswärtssieg der 1. Herren gegen den ISD Sportverein!

Bereits am letzten Mittwoch (14.11.) begab sich die erste Mannschaft auf zum Tabellenletzten aus Düsseldorf. Der Favoritenrolle konnte man gerecht werden und so klettert die BG nach vier Siegen in Folge in der Tabelle weiter nach oben.

 

Die 1. Herren begann das dritte Auswärtsspiel aus den letzten vier Partien zunächst sehr konzentriert und konnte sich früh mit einem 10-0-Lauf vom Gegner absetzen. Nach einer Auszeit der Düsseldorfer führten jedoch Fehler im Ballvortrag, sowie im Passspiel dazu, dass man den Gegner wieder bis auf fünf Punkte rankommen ließ.

 

Auch das zweite Viertel verlief ausgeglichener als man sich es seitens der BG vorgestellt hatte. Zwar fielen in der Offense die Würfe, besonders aus der Halbdistanz, allerdings belohnte sich die erste Herren nicht selbst und vertändelte viele mögliche Fastbreak-Chancen.

So ging man mit einer 8-Punkte-Führung in die Halbzeit. Stand 34-26 für die Kaarster Mannschaft.

 

Im dritten Spielabschnitt änderte sich leider nicht viel im Spiel der BG. Es wurde zwar weiterhin sehr gut verteidigt, das Umschaltspiel lief jedoch fast gar nicht. Ballverluste führten dazu, dass man den Gegner immer wieder stark machte und es wurden wie im zweiten Viertel einfach zu viele Chancen liegen gelassen. Aus diesem Grund gewann die 1. Herren dieses Viertel auch nur mit einem Punkt.

 

Ganz anders jedoch dann das letzte Viertel: Endlich konnte man einen Großteil der Fastbreaks ausnutzen und kam so zu leichten Punkten. Die weiterhin konsequente Zonenverteidigung ließ in diesem Viertel auch nur ganze acht Punkte des Gegners zu. Endstand: 70-48 für die Kaarster.

 

Fazit: Es war kein schönes Spiel der 1. Herren. Die bereits angesprochenen Turnover verhinderten, dass der Sieg viel höher ausfiel. Lediglich die wieder gute Teamleistung, bei der jeder Spieler der BG punkten konnte, sowie die über weite Strecken gute Verteidigung sind positiv im Spiel hervorzuheben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0