U18 setzt Aufwärtstrend fort!

Die U18 bestritt am Sonntag den 11.11 in Rosellen das sechste Spiel.

Die Mannschaft von Coach Niko wollte den nächsten und dritten Sieg in Folge einfahren. Dies gelang den Jungs schließlich auch.

 

Man startete mit Power ins Spiel und spielte von Anfang an eine Ganzfeldpresse und verteidigte mit Intensität. In der Offense konnte man viele Rebounds gewinnen und dadurch 2. Chance Punkte erzielen.

Die körperliche Überlegenheit der U18 Jungs war deutlich zu sehen und zu spüren.

Die Jungs gewannen das erste Viertel deutlich mit 31-1!

 

Im zweiten Viertel haben es sich die Jungs etwas zu leicht gemacht und man hat dem Gegner 9 leichtfertige Gegenpunkte erlaubt. In der Offense ging das Spiel mit den Rebounds weiter und man konnte viele 2. Chance Punkte erzielen. Die Jungs gewannen das 2. Viertel 20-9!

Somit stand es zur Halbzeit 51-10 für die U18 und allen war klar das dass der nächste Sieg war.

 

Ins dritte Viertel starteten die Jungs nicht gut,man brauchte einige Zeit um zu scoren. Viele Turnover durch leichtfertige Pässe wurden verursacht. Nach 4 Minuten im Dritten Viertel nahmen die Jungs langsam Fahrt auf und erzielten ihre Punkte. In der Defense hat man sich auch Konzentriert und nur 3 Gegenpunkte zugelassen.

Die Jungs gewannen das Viertel 22-3!

 

Im vierten Viertel gewährte der Coach den Jungs spielerische Freiheit und so wurde das Spiel genutzt um einige Spielzüge auszuprobieren.

Besonders erwähnenswert ist hier der Alley-oop übers Brett von Christoph zu Arnel,der gleichzeitig auch die letzten beiden Punkte aufs Konto der U18 brachte.

Die U18 gewann so also das letzte Viertel 30-2 und das Gesamte Spiel 103-15!

Man konnte also den 3. Sieg in Folge einfahren und man sieht einen Aufwärtstrend. Am Sonntag dem 18.11 spielen die Jungs um 17:00 in der Büttgener Aldegundishalle. Besucher sind erwünscht!

 

Die Topscorer des Spiels waren:

Simon (33 Punkte) , Arnel (31 Punkte) und Christoph (21 Punkte)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nickel (Sonntag, 02 Dezember 2012 12:50)

    Sehr gutes Jahr bzw. gute Saison für die BG-Jugend bis jetzt!