U18 gewinnt Krimi gegen SFD Düsseldorf!

Die U18 bestritt das zweite Heimspiel der Saison am Sonntag, den 04.11.

Nachdem man schwach in die Saison gestartet ist und drei der ersten vier Spiele verloren hatte, wollte die U18 nach dem Sieg in der Vorwoche, den nächsten Sieg einfahren.

 

Das erste Viertel startete ausgeglichen. Beide Mannschaften mussten in das Spiel hineinfinden. Die BG tat sich zunächst schwer gegen die Pressing spielenden Düsseldorfer zu scoren. Schließlich fande man gut ins Spiel und die U18 konnte einige gute Plays herausspielen.

Allerdings hatte man in der Defense massive Probleme mit dem gegnerischen Center,der nach belieben scoren konnte. Er hatte am Ende des Spiels 20 Punkte.

Das erste viertel endete 15-9 für die BG. Sechs vor!

 

Im zweiten Viertel gab es einen offenen Schlagabtausch und beiden Mannschaften waren engagiert, sowohl defensiv als auch offensiv. Es ging 13-13 aus. Somit stand es zur Halbzeit 28-22 für die bis dahin gut spielende U18!

 

Im dritten Viertel verlor man komplett die Kontrolle über das Spiel und war nicht fokussiert und konzentriert genug, um in der Offense zu punkten und in der Defense wurden die Räume nicht richtig zu gemacht und der Center nicht gut verteidigt.

In der 10. Minute des Viertels kassierte Coach Niko zwei technische Fouls aufgrund wiederholten Meckerns mit dem Schiri. Das hieß, dass er die Halle verlassen musste. Der früh ausgefoulte Simon übernahm für Niko den Posten als Coach. Das dritte Viertel gewann SFD deutlich mit 20-9.

 

Somit ging die U18 mit einem 5 Punkte Rückstand ins vierte Viertel.

Der neue Coach Simon fand passende Worte und wechselte den richtigen Mann zur richtigen Zeit ein. Alexej kam ins Spiel und machte in kurzer Zeit 4 Freiwürfe in Folge.

Dies hielt die Jungs am Leben und gab neue Motivation.

In der 7. Minute machte Arnel einen Korb der die Jungs bis auf zwei Punkte ranbrachte.

Den darauffolgenden Angriff der Düsseldorfer wurde ausgezeichnet verteidigt.

Dieser führte zu einem Klasse dreier für Christoph der die Jungs ein Punkt in Führung brachte!

Die Düsseldorfer verschossen die nächsten 4 Freiwürfe,sodass es nach 8 Minuten Immernoch eine 1 Punkte Führung gab.

Allerdings schoss Christoph erneut einen riesendreier zur 4 Punkte Führung. Die Jungs waren völlig in Extase, dass sie in der Defense nicht aufpassten und dem Center ein "And One" ermöglichten. Er verwandelte den Freiwurf und die U18 war erneut mit bloß einem Punkt vorne.

Die Düsseldorfer kamen noch einmal nach Vorne und die Nr. 15 erhielt den Ball völlig frei unter dem Korb, doch Arnel konnte mit seinem letzten Foul 2 einfache Punkte vermeiden und schickte die 15 an die Linie. Er traf keinen von den beiden Freiwürfen und die U18 konnte den fantastischen Sieg über die Bühne bringen!

 

Topscorer waren: Arnel (16 Punkte) und Fabian (8 Punkte).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0