1. Herren verbucht endlich den ersten Saisonsieg!

Am vergangenen Sonntag ging es für die 1. Herren der BG Kaarst Büttgen nach Osterath zum OTV. Nach drei vermeidbaren und schmerzenden Niederlagen war das Team um Trainer Amir Mahmoudian hungrig den ersten Sieg der Saison nach Hause zu holen. Dieser Siegeswille sollte am Ende des Abends auch belohnt werden.

 

Das Spiel begann recht ausgeglichen, Endstand 1. Viertel: 15:11 für die BG. Im zweiten Viertel kämpfte sich das junge Team des OTVs mit gutem Teamplay und erfolgreichen Würfen nach vorne und gewann dieses Viertel mit 8:14, Halbzeitstand 23:25 für den OTV.

 

Nach der Halbzeitpause startete die BG mit neuer Energie und absolvierte ein bärenstarkes Viertel Nummer 3. Mit einer starken Rebound-Arbeit vor dem eigenen sowie gegnerischen Korb konnte sich das Kaarster Team einige gute Chancen erarbeiten. Endlich traf auch der Ball das Ziel. Mit einer starken Verteidigung erlaubte man dem Gegner seinen ersten und einzigen Punkt erst in der 8. Spielminute. So wurde das 3. Viertel mit 24:3 für die BG beendet.

 

Das letzte Viertel ging zwar wieder an die Heimmannschaft (18:28), konnte den endgültigen Spielstand von 65:56 und damit den ersten Sieg der Kaarst-Büttgener 1. Herren allerdings nicht mehr gefährden.

 

Fazit:

Eine ungewöhnlich niedrige Trefferquote von der Dreierlinie (3/21 - 14.3%) sowie die Trefferquote aus der Halb- und Nahdistanz (18/46 - 39.1%) mindert das Endergebnis. Ebenso die 22 Turnovers tragen ihren Teil dazu bei.

Im Gegensatz dazu konnte man sich aber über die endlich steigende Freiwurf-Quote (18/24 - 75%) sowie die vielen Rebounds (29 Def-Reb. & 23 Off-Reb.) freuen.

Der Sieg macht Lust auf mehr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Breaker (Dienstag, 30 Oktober 2012 18:00)

    Endlich wurde mal wieder ein Sieg eingefahren, was mich super freut. Ich hoffe, dass es so weitergeht und hoffe auch, dass ihr euch noch steigern werdet.
    Zwar werdet ihr nicht viele Gegner finden, die euch ein 3. Viertel, wie dieses erlauben werden. Aber was ihr in diesem Viertel gemacht habt, solltet ihr nehmen und probieren für alle Viertel umzusetzen --> also Ergebnis nächstes Spiel 96:12 ;-)
    Congratulation...weiter so.
    Gruß
    Breaker

  • #2

    KaiLeBosch (Dienstag, 30 Oktober 2012 18:09)

    Vielen Dank!