1. Damen gewinnt Testspiel gegen Homberg

Die erste Damenmannschaft der BG hat am Dienstag ihr Testspiel gegen die Damen aus Homberg am Ende souverän mit 73-45 gewonnen.

Dieses klare Endergebnis war in der ersten Halbzeit allerdings nicht abzusehen. Vor allem das erste Viertel war geprägt von Nervösität und liegengelassenen Chancen unter dem Korb, so dass es am Ende des ersten Abschnittes lediglich 10-6 stand.

Im zweiten Viertel fanden dann beide Teams offensiv besser ins Spiel. Bei der BG fielen Würfe aus der Halbdistanz und auch unter dem Brett wurde besser gescored. Allerdings war auch Defense anfälliger, als in der ersten Halbzeit. Zu viele Unkonzentriertheiten führten zu vermeidbaren Fouls und allein durch die daraus resultierenden Freiwürfe bleiben die Hombergerinnen im Spiel. Dieses Viertel endete 19-17 für die BG.

Durch die Halbzeitansprache von Coach Michael Heiß motiviert, spielten unsere Damen in der zweiten Halbzeit endlich dann das bekannte Spiel. Engagierte Defense, viele Ballgewinne, gutes Passspiel und immer wieder freie Würfe wurden herausgespielt. Dazu kam die wechselnde Defense, die den Gegnerinnen gar nicht schmeckte. Im dritten Viertel also konnte der sechs Punkte Vorsprung aus der Halbzeit auf 17 ausgebaut werden (24-13).

Den endgültigen KnockOut versetzten unsere BG Damen dann Anfang des vierten Viertels. Der 11-0 Run in den ersten fünf Minuten stellte dann auch die letztendliche Differenz des letzten Viertels her, dass ebenfalls an die BG ging (20-9).

Durch die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, war der 73-45 Sieg letztendlich nie gefährdet. Das erste Saisonspiel der Damen findet am 23.09. in Grafenberg statt.

 

Es spielten: Laura, Andrea, Liesa, Lydia, Steffi, Franzi, Uli, Chrissi, Shari und Magi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0