Saison 2011/2012 Rückblick 1. Herren

von Daniel Partecke

 

Nach dem die Saison nun schon seit zwei Wochen vorüber ist und ich ein wenig über die Spielzeit nachgedacht habe, möchte ich eine kurze Einschätzung meinerseits abgeben.

 

Wer hätte es gedacht das wir, nach dieser holprigen Hinrunde, uns am Ende auf Platz 5 der Bezirksliga wiederfinden. 2011 war ein Grauen in Bezug auf die 1. Herren und Basketball. Wir musste wirklich böse und auch blöde Niederlagen einstecken und man hatte das Gefühl, dass wir das neue System und die neue Art von Basketball, die Amir uns versuchte beizubringen, einfach nichts für die BG Kaarst Büttgen war.

 

Aber irgendwann Anfang 2012 fingen wir an Kleinigkeiten die wir 2011 noch wirklich oft falsch gemacht hatten besser zu machen. Nicht gut aber besser. Zudem Zeigte sich auch bei mehreren Spielern das die Formkurve und die Fitness anstiegen. Anfangs war jeder mit sich selbst und den Fehlern der Anderen beschäftigt. Aber langsam und stetig wurde auch dieses Thema abgestellt oder besser gesagt, man fasste sich jetzt ab und zu als Spieler auch mal an die eigene Nase. Und auch der Wille zu gewinnen und zu beißen wurde von Spiele zu Spiel größer. All das hat wohl dazu beigetragen am Ende auf Platz 5 zu stehen.

 

Ich muss sagen mir hat die Saison vor allem am Ende sehr viel Spaß gemacht. Aber auch am Anfang der Saison, als es noch nicht lief, war immer der Weg zu erkennen wo es mal hingehen soll.

Ich denke, dass wir in der nächsten Saison, mit richtiger Vorbereitung, einigen neuen Verstärkungen, Teamgeist und guter Trainingsarbeit, ein wesentlich besserer Tabellenplatz erreichen werden. Alle die mich kennen wissen was das heißt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hiram Gorgone (Donnerstag, 02 Februar 2017 18:07)


    I know this if off topic but I'm looking into starting my own blog and was wondering what all is required to get set up? I'm assuming having a blog like yours would cost a pretty penny? I'm not very web savvy so I'm not 100% positive. Any tips or advice would be greatly appreciated. Kudos