Protokoll der Vollversammlung Basketball (28.03.2012)

 von Nicklas Stricker

1. Ordnungspunkt:      Kurze Vorstellungsrunde der Vorstandes

  • ·         Lutz Gerber, 1. Vorsitzender
  • ·         Kai Achternbosch, 2. Vorsitzender
  • ·         Martina Groth, Schatzmeisterin
  • ·         Kai Winkels, Spielbetriebswart
  • ·         Nicklas Stricker, Jugendwart

 

2. Ordnungsprunkt:     Entwicklung der BG

  • ·         In den letzten 2-3 Jahren ist ein definitiv positiver Trend zu vermerken. Die beiden Vereine sind gut zusammengewachsen, sei es auf sportlicher oder persönlicher Ebene.

 

3. Ordnungsprunkt:     Finanzen

  • ·         Das Guthaben auf dem eigenen Bank-Account der BG belief sich gegen Ende 2010 auf 1157,19€. Im Jahr 2011hat die Basketballgemeinschaft ~ 617,33€ ausgegeben was zu einem jetzigen Kontostand von 539,86€ führt. Jedoch sollte angegeben werden, dass ein zusätzliches „Sponsoring-Geld“ von 400€ durch die Partnerschaft mit dem Online-Shop ‚Amazon‘ verbucht werden konnte.

Ende 2012 wird mit einem Kontostand von ~ 1100€ gerechnet.

 

4. Ordnungsprunkt:     Kurze Zusammenfassung der bisherigen Saison

  • ·         U13 weiblich: Viele Mitglieder, die bereits in Testspielen ihr Können beweisen konnten und kommende Saison am Spielbetrieb der U15 teilnehmen werden.
  • ·         U14: Nach einer großartigen Saison an der Spitze der Tabelle fest verankert. Für fast alle der Jungen war es die erste Saison überhaupt, was die Sensation perfekt macht. Lediglich ein Spiel wurde im laufenden Spielbetrieb verloren. In den Playoffs reichte es letztendlich aber noch nicht, um sich gegen die starken Teams aus Düsseldorf und Grevenbroich durchzusetzen.
  • ·         U16 I: Die Jungen der U16 I sind zwar mit leichten Schwierigkeiten in die Saison gestartet, haben sich aber in der zweiten Hälfte stetig gebessert und im mittleren Bereich der Liga positioniert.
  • ·         U16 II: Die Saison der 2. U16 hat sich im Vergleich zum ersten Teams genau im Gegenteil entwickelt. Zu Beginn mit starken Leistungen angefangen, konnten die Jungen leider nicht bis zum Ende fortfahren und sind somit auch in der Mitte der Liga positioniert.
  • ·         U17 weiblich: Die Mädchen der U17 haben in ihrer leider recht kleinen Liga eine gute Saison hinter sich gebracht und den 2. Platz ergattert.
  • ·         U18: Die U18 hat eine zwar kurze aber dennoch zufriedenstellende Saison mit dem 3. Platz abgeschlossen.
  • ·         2. Herren: Das neu zusammengemischte Team hat eine mittelmäßige Saison abgeliefert. Es sind zwar deutlich mehr Spiele verloren worden, allerdings muss man anmerken, dass diese immer nur mit knappen Führungen aus der Hand gegeben wurden. Ein Indikator hierfür kann der zwischenzeitliche Trainerwechsel und die darauffolgende Umstrukturierung sein. Die Tendenz des Teams ist auf jeden Fall stark steigend.
  • ·         1. Damen: Genau wie die U14 hat die Damen Mannschaft der BG eine starke Saison gespielt und befindet sich zu diesem Zeitpunkt auf dem 1. Platz der Liga (es stehen noch zwei Spiele aus). Erst letztes Wochenende fand das Spitzenspiel der Liga statt. Hier ging es um den Aufstieg in die Landesliga. Dieses Spiel wurde mit 18 Punkten zu Gunsten der BG abgeschlossen und wir können den Damen und ihrem Trainer nur zum fast sicheren Aufstieg gratulieren!
  • ·         1. Herren: Mit neuem Trainer gestärkt ging die 1. Herren in die neue Saison. Aufgrund der neuen Struktur fiel es zu Beginn schwer, sich in der Bezirksliga durchzusetzen. Hinzukommend, schwächte die schwere Verletzung von Stammaufbauspieler das Team. Dennoch, nach einer eher durchwachsenen Hinrunde, konnten in der Rückrunde einige Punkte nach Kaarst geholt werden. Auch hier ist eine stark steigende Tendenz bemerkbar!

 

5. Ordnungsprunkt:     Jugendarbeit

Ein wichtiger Bestandteil des Vereins der kommenden Jahre wird die Jugendarbeit sein. Wir wollen junge Mädchen und Jungen früh für den Sport Basketball interessieren, motivieren und fördern.

  • ·         Mit Andrea Diensberg hat die BG eine Trainerin, die kleinen Jungen und Mädchen im Alter von 10-14 Jahren die Grundlagen des Basketballs nahe bringt
  • ·         Jeweils eine OGATA-Gruppe in Kaarst und Büttgen ist geplant, um Grundschulkindern den Sport schmackhaft zu machen
  • ·         Es ist geplant, jungen Talenten aus den Altersklassen U16, U17 und U18 die Möglichkeit zu geben, am Training der 1. Herren/Damen sowie der 2. Herren teilzunehmen. Somit trainieren diese mit erfahreneren und stärkeren Spieler/-innen zusammen, was die Entwicklung stark fördert und somit ein Gewinn für die Jugendteams ist, die Spieler/-innen aber auch auf die Herren-/Damen-Teams vorbereitet
  • ·         Des Weiteren ist eine Spezialtrainingseinheit geplant. Diese soll an einem Wochenende im Monat über 4 Stunden stattfinden. Hierfür wird vorerst ein offenes Training für alle Mitglieder der U14 bis zur U18/19 absolviert, in dem die 2-3 besten Spieler/-innen eines jeden Teams ermittelt werden. Diese werden anschließend im Sondertraining spezielle trainiert werden (von Kraft über Ausdauer, Spielverständnis, Leadership bis hin zu Charakterbildung).

 

6. Ordnungsprunkt:     Kader 2013

  • ·         Drei mixedU10/12-Teams unter Leitungd von Andrea Diensberg
  • ·         U14m, evtl. Oberliga sonst Kreisliga (Dominic Scharmann, Nicklas Stricker)
  • ·         U15w, Kreisliga (Lutz Gerber, Isabell Heines)
  • ·         U16m, Oberliga (Norbert Tünneßen)
  • ·         U18m, Kreisliga (Niko Biljan)
  • ·         U19w, Kreisliga (Achim Stricker)
  • ·         2. Herren, Kreisliga (Kai Achternbosch)
  • ·         1. Damen, Landesliga (Eddy Wolf)
  • ·         1. Herren, Berzirksliga (Amir Mahmondian)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0