Erste Herren - ART III

von Philipp Bierholz

 

Am Sonntag kam mit dem Tabellenzweiten aus Düsseldorf, der Mannschaft von ART 3, ein schwerer und vor allem erfahrener Gegner in unsere heimische Halle. Die Vorzeichen standen nicht sonderlich gut, da uns mit Philipp Stocker ein wichtiger Spieler verletzt fehlte und uns die Düsseldorfer im Hinspiel noch mit 20 Punkten Unterschied nach Hause geschickt hatten.

Zu Beginn des Spiels konnten wir jedoch die Vorgaben unseres Trainers weitestgehend umsetzen und so spielten wir uns, auch dank einer guten Quote von Außen, eine deutliche 38-23 Halbzeit-Führung heraus. In der zweiten Halbzeit knüpften wir an unsere gute Leistung an und bauten mit effektivem Setplay, sowie schnellen Fastbreaks die Führung weiter aus. Am Ende stand es gegen einen Gegner, der ebenfalls mit Personalproblemen zu kämpfen hatte, 77-62; bei einem Spiel, in welchem wir, auch aufgrund einer starken Teamleistung, eine unserer besten Saisonleistung boten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dan (Dienstag, 27 März 2012 17:47)

    Sehr guter Bericht...

  • #2

    Starstepper (Dienstag, 27 März 2012 22:25)

    Glückwunsch gegen ART 3 gewinnen nur wenige Mannschaften.
    Ihr habt da unten in der Tabelle auch nichts zu suchen. Nächste Saison wird es bestimmt besser :o)