Die Spiele vom Wochenende (02./03.02.2012)

Nachdem ich es nach dem letzten Wochenende leider nicht geschafft habe, eine Wochenend-Zusammenfassung zu schreiben, gibt es nach diesem Wochenende wieder ein paar Sätze zu den Spielen.

 

An diesem Wochenende fanden drei Spiele der BG statt. Den Anfang meines Berichtes macht auch heute wieder die 1. Herren.

Die verbesserten Leistungen der vergangenen Wochen konnten bestätigt werden. Diesmal hat es nicht nur zu einer knappen Niederlage gereicht, sondern diesmal konnte die BG die Gegner auch besiegen. Personell stark geschwächt (der Starter-Aufbau Dobbi fällt mit einem Kreuzbandriss den Rest der Saison aus - gute Besserung an dieser Stelle an den Dobbster!!!) war das Spiel gegen die BSG Grevenbroich die ersten drei Viertel recht ausgeglichen. Doch den Elephants ging am Ende einfach die Luft aus und sie hatten vor allem nichts gegen P. Stocker entgegenzusetzen, der seinerseits ein brillantes Spiel ablieferte und das Team offensiv trug. Hinzu kam eine gelungene Mischung aus Distanzwürfen und Punkten in der Zone und der 74-51 Erfolg war eingetütet. Somit zog die BG auch in der Tabelle an den gestern teilweise sehr frustrierten Elephants vorbei.

 

Den zweiten Sieg an diesem Wochenende konnte die Zweite für sich verbuchen. Durch den Sieg gegen Bayer Dormagen zog man ebenfalls an diesen vorbei. Das Spiel begann sehr schleppend und zuerst hatte Dormagen klar das Heft in der Hand. Das erste Viertel endete 13-17 für die Routiniers aus Dormagen. Doch so langsam kamen die Kaarster mit dem Gegener besser zurecht in gingen mit einer zwei Punkte Führun in die Halbzeit (32-30). Das dritte Viertel war unspektakulär und ausgeglichen (14-14). Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss und wurde demzufolge erst in den letzten Minuten entschieden. Der Endstand war 66-61 für die BG. Besonders in den Vordergrund gespielt hat sich Nicki Schleutermann, der 16 seiner 22 im vierten Viertel erzielte. In der Tabelle findet sich das Team auf dem sechsten Tabellenplatz wieder und hat trotz der sechs Niederlagen und drei Siegen eine positive Korbbilanz von plus 40! Das verdeutlicht, wie knapp viele der Niederlagen ausgegangen sind - sicherlich eine Bilanz für dieses sehr junge Team, auf die man stolz sein kann.

 

Das dritte Spiel an diesem Wochenende war auch zeitlgleich die einzige Niederlage der BG. Die U16 1 hatte die Spitzenreiter von SFD Düsseldorf zu Gast. Dass diese Mannschaft zurecht Tabellenführer der Liga ist, haben sie eindrucksvoll gegen die BG bewiesen. Die Tatsache, dass die BG als Dritter der Tabelle, mit 38-72 gestern chancenlos war, zeigt nur die Stärke der Düsseldorfer an diesem Nachmittag. Nichts desto trotz hat die U16 1 in dieser Saison schon des Öfteren unter Beweis gestellt, dass man mit ihnen rechnen muss.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Training in dieser Woche und viel Erfolg für die Spiele am Wochenende!

 

Kai Achternbosch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0