Die Spiele vom Wochenende (03./04.12.2011)

Das vergangene Wochenende war ein recht erfolgreiches für die Basketballerinnen und Basketballer der BG Kaarst Büttgen. Es gab drei Siege, eine Niederlage und zwei Spielverlegungen.

 

Die einzige Niederlage an diesem Wochenende musste die erste Herren einstecken. Nach zwei Siegen in Folge wurde diese Siegesserie durch den Tabellenzweiten Osterath gestoppt. Das Spiel war jedoch sehr eng und spannend und am Ende gewann der OTV mit 63-74 gegen unsere BG, die auf den Starting Point Guard Dominic Scharmann kurzfritstig verzichten musste. Die Erste belegt aktuell den achten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

 

Erfolgreicher waren die zweiten Herren. Im Lokalderby gegen die TG Neuss konnten sich die BG'ler nach einem schwachen Start immens steigern und rungen die  Neusser mit hervorragender Defense nieder. 64-47 war das Endergebnis und somit der zweite Sieg der Zwoten in der Tasche - Tabellenplatz sechs.

 

Weiter ungeschlagen bleiben unsere Damen, die einen souveränen Sieg ebenfalls gegen Osterath einfahren konnten. Bemerkenswert dabei: Franzi bewies unwahrscheinlich viel Mut und Einsatzbereitschaft und spielte trotz gebrochener Nase - respekt! Osterath hatte in diesem Spiel nicht wirklich eine Chance und somit steigt am Dienstag dieser Woche das absolute Topspiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Uerdingerinnen. Das Spiel findet um 20:30h in Uerdingen statt und wir versuchen Fanbusse bereitzustellen, um unsere Mädels auswärts zu unterstützen!

 

Das wohl spannendste Spiel hatte die U16 II absolviert. Das Team von Trainer Norbert Tünneßen setzte sich mit gerade mal einen Punkt gegen den SSV Knittkuhl durch und nahm erfolgreich die vereinsinterne Revanche für die Niederlage der U16 I in der vorangegangenen Woche. 56-55 war das Endergebnis, was die U16 II auf den vierten Tabellenplatz hievte.

 

Die Spiele der U16I und U14 fanden leider nicht statt und werden wiederholt.

 

Zusammenfassend war es ein extrem erfolgreiches Wochenende für unsere BG.

 

Vor allem freuen wir uns darüber, dass der Zusammenhalt im Verein mannschaftsübergreifend rasant ansteigt und die Spiele mittlerweile toll besucht sind und die Stimmung brilliant! So macht der Sport erst richtig Spaß - vielen Dank an alle Supporter!!!

 

Kai Achternbosch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0