Erstes Saisonspiel der U18!

von Maximilian Macioszek

 

Am 13.11.2011 durften wir zu unserem Saisonauftakt gegen die BSG aus Grevenbroich

antreten.

Bereits auf der Hinfahrt herrschte gute Stimmung im Team, auch dank Simon, der trotz

Verletzung zur moralischen Unterstützung mitgefahren war.

Der erste Eindruck der Gegner bestätigte sich bereits nach dem ersten Viertel, welches auch

gleichzeitig das Stärkste war. Nach den ersten 10 Minuten führten wir mit 20:4.

Dank unserer beiden "Riesen" Frederik und Matthias hatten wir einen großen körperlichen

Vorteil welchen wir auch zu nutzen wussten. Die Rebounds konnten größtenteils gewonnen

werden und auch in der Defense lief es an diesem Nachmittag sehr gut. Topscorer war

Alexej, der auch dank der mindestens 8 erfolgreich gelaufenen Fastbreaks auf insgesamt 24

Punkte kam.

Der Punktestand konnte dank einer guten Ausbeute in der Offense und auch einer

anständigen Freiwurfquote das gesamte Spiel über weiter ausgebaut werden, auch die

restlichen drei Viertel konnten wir jeweils mit mindestens 10 Punkten Abstand für uns

entscheiden. Der Endstand lautete schließlich 83:26 für BG Kaarst-Büttgen.

Dank einer souveränen Leistung des ganzen Teams konnte somit mit dem ersten Saisonspiel

auch der erste Saisonsieg eingefahren werden, was nicht nur uns, sondern auch Trainer

Niko, vor allem nach der letzten Saison, ganz besonders freute.

Bereits auf der Hinfahrt herrschte gute Stimmung im Team, auch dank Simon, der trotz

Verletzung zur moralischen Unterstützung mitgefahren war.

Der erste Eindruck der Gegner bestätigte sich bereits nach dem ersten Viertel, welches auch

gleichzeitig das Stärkste war. Nach den ersten 10 Minuten führten wir mit 20:4.

Dank unserer beiden "Riesen" Frederik und Matthias hatten wir einen großen körperlichen

Vorteil welchen wir auch zu nutzen wussten. Die Rebounds konnten größtenteils gewonnen

werden und auch in der Defense lief es an diesem Nachmittag sehr gut. Topscorer war

Alexej, der auch dank der mindestens 8 erfolgreich gelaufenen Fastbreaks auf insgesamt 24

Punkte kam.

Der Punktestand konnte dank einer guten Ausbeute in der Offense und auch einer

anständigen Freiwurfquote das gesamte Spiel über weiter ausgebaut werden, auch die

restlichen drei Viertel konnten wir jeweils mit mindestens 10 Punkten Abstand für uns

entscheiden. Der Endstand lautete schließlich 83:26 für BG Kaarst-Büttgen.

Dank einer souveränen Leistung des ganzen Teams konnte somit mit dem ersten Saisonspiel

auch der erste Saisonsieg eingefahren werden, was nicht nur uns, sondern auch Trainer

Niko, vor allem nach der letzten Saison, ganz besonders freute.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0